Historie

Der Wunsch zu Bauen liegt bei der Familie Schober im Blut.

Bereits zu frühen Zeiten baute Friedrich Schober neben der Landwirtschaft 1-3 Häuser im Jahr. Dies setzte den Grundstein des Familienunternehmens Schober. Die Schober Bauunternehmung fand bereits 1949 ihren Ursprung in der „Schober und Thumm Gbr“, die durch Hermann Schober und Erich Thumm gegründet wurde.

Gotthold Kuddlich trat 1953 als Buchhalter in das Unternehmen ein.

1984 übergab Herman Schober seinen Platz seinem Sohn, Maurermeister Walter Schober. Das Unternehmen wurde in dieser Form weiter geführt, bis Erich Thumm 1991 altersbedingt aus dem Unternehmen ausschied. Am 31.12.1991 wurde die „Schober Bauunternehmung GmbH“ gegründet und ist in dieser Form bis heute als Unternehmen im Hoch-Tiefbau – mit der Tätigkeit als Bauträger ein- getragen.

Maurermeister Jochen Schober, seit 2003 im Unternehmen, unterstützt seit August 2005 die Firma als Geschäftsführer zusammen mit seinem Vater, Walter Schober.